Vorlesewettbewerb 2019

Alyssa Prohaska aus der Klasse 6b ist Schulsiegerin und gewinnt den Pokal.
Alyssa las aus „Harry Potter und der Stein der Weisen“, dem Klassiker unter den Kinder-und Jugendbüchern. Aimee Fust (6c) las aus „Oneexit - Verloren im Untergrund“ von Dakviktory, Marius Herrgesell (6b) aus „Montanablack“  von Marcel Eris, Maren Roßmann (6a) aus dem „Welten Express“  von Anna Sturm, Jasmin Spindler (6a) aus „Sternentänzer“ von Lisa Capelli, Lea Meyer (6c) aus „Das geheime Zauberbuch“,
Jana Parkov (6c) aus „Wildhexe. Die Feuerprobe“ von Lene Kaaberbol, Polly Mina Planer (6a) aus „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ und Finja Cramer las aus Evin Hunters „Warrior Cats“.
Für alle Teilnehmer*innen standen interessante Buchpreise zur Auswahl, z.B.
„Meine schrecklich beste Freundin“ von Catherine Wilkins,
„Palast aus Glas“ von Cornelia Funke, „Der goldene Kompass“ von Philip Pullmann oder „Alles nur aus Zuckersand“ von Dirk Kummer und viele andere.

Das Leseinteresse wurde von den anwesenden Gästen und der Jury durch Gespräche großartig unterstützt. Ein Dankeschön geht ebenfalls an die Schüler*innen der Klassen 10a, 10b und 7a für ihre freundliche Hilfe.


Alyssa wird unsere Schule beim Stadtausscheid vertreten.
Wir wünschen ihr viel Erfolg!